Freiwillige Feuerwehr Straß im Attergau
A-4881 Straß im Attergau
Tel. 0664 73 42 06 46
ff-strass@vb.ooelfv.at

Notruf: 122

Am Mittwoch, dem 18. 5. 2011, wurde gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr St. Georgen im Attergau wieder eine technische Übung mit unserem Hydraulischen Rettungsgerät durchgeführt. Die richtige Handhabung von Schere und Spreizer, sowie das Absichern von Unfallstellen, verschiedene Schnitttechniken und vieles mehr wurden an alten Fahrzeugen gemeinsam geübt. Unserem Feuerwehrkameraden Adolf Zauner, welcher uns immer wieder seinen Schrottplatz mit guten Übungsobjekten zur Verfügung stellt, danken wir herzlich. Durch die gemeinsamen Übungen mit der Freiwilligen Feuerwehr St. Georgen ist es uns möglich, Tips und Tricks von sehr einsatzerprobten Kameraden zu erlernen. Gemeinsam können wir so die Schlagkraft unserer Feuerwehren und somit die Sicherheit im Straßenverkehr in unseren Gemeinden erhöhen.

zu den Fotos

Am Freitag, 15.4.2011, fand in unserem Löschbereich die heurige Pflichtbereichsübung der Gemeinde Straß statt. Als Übungsobjekt diente uns die Firma Ebetsberger & Partner CNC in Straß. Für die Übung wurde angenommen, dass im hinteren Bereich des Firmengeländes ein defektes Belüftunssystem Auslöser für einen Brand sei.

Die Feuerwehren Kronberg und Straß versuchten, mittels schwerem Atemschutz den "Brandherd" zu erreichen und durch einen Innenangriff zu löschen. Unsere Kameraden der Feuerwehren Pabing und Wildenhag schützten die angrenzenden Gebäude vor einem Übergreifen des Brandes. Die Feuerwehr Powang führte die Lotsendienste durch, damit auf der stark befahrenen Oberwanger Landesstraße keine Probleme durch den Straßenverkehr auftraten.

Wir bedanken uns auf diesem Wege bei der Firma EPC für die nach der Übung angebotene Jause und die laufende Kooperation!

Zu den Fotos

Am Freitag, 17. 10. 2008 fand in der Fahrzeughalle der Familie Kreuzer eine interne Atemschutzübung statt, an der 7 Kameraden teilnahmen.

Mit Holzpaletten wurde ein sehr interessanter Übungsparcours errichtet, welcher sich durch die Dunkelheit und das Einnebeln in der Halle als sehr selektiv herausstellte.

Vor allem das Überwinden von Hindernissen wurde bei dieser Übung geübt!

Die Familie Kreuzer ( "Gasthaus zum Stampf" ) ermöglichte der Feuerwehr eine sehr gelungene Atemschutzübung- Herzlichen Dank!

Am 6.5.2008 fand gemeinsam mit den anderen Feuerwehren des Pflichtbereichs eine Schulung zum neuen Veranstaltungssicherheitsgesetzt statt. Als Referent hat sich dankenswerterweise Herr OAR Karl Dannbauer von der Sicherheitsbehörde der BH Vöcklabruck zur Verfügung gestellt. In fast 2 Stunden wurden die wichtigsten Punkte des neuen Gesetzes vorgestellt und dargelegt, worauf bei der Durchführung von Veranstaltungen zu achten ist. Da alle 5 Feuerwehren der Gemeinde Straß regelmäßig als Veranstalter von diversen Festen fungieren ist es unerlässlich, sich mit dieser Thematik auseinanderzusetzen. Mit über 40 Teilnehmern war der Vortrag aus diesem Grund auch hervorragend besucht.

Am Freitag, 11. April 2008 wurde von unserer Feuerwehr die alljährliche Pflichtbereichsübung organisiert und durchgeführt. Das Übungsobjekt war heuer die Volksschule Straß im Attergau. Die Übungsannahme war ein verrauchtes und unpassierbares Stiegenhaus, weshalb ein Großteil der Schüler aus den Klassen sowie aus dem Dachboden und dem Keller der Schule geborgen werden mussten.

Zum Seitenanfang