Freiwillige Feuerwehr Straß im Attergau
A-4881 Straß im Attergau
Tel. 0664 73 42 06 46
ff-strass@vb.ooelfv.at

Notruf: 122

 

Hinweise für sicheren Weihnachtsbaum:


- Kaufen Sie den Weihnachtsbaum erst kurz vor dem Fest und achten Sie darauf, dass er nicht nadelt.


- Lagern Sie den Baum bis kurz vor den Festtagen im Freien und stellen Sie ihn in ein Eimer mit Wasser.


- Beim Aufstellen achten Sie darauf, dass Sie kippsichere Vorrichtungen verwenden. Achten Sie auch auf den Sicherheitsabstand zu Vorhängen und anderen leicht ent-zündlichen Materialien.


- Weihnachtsbaum so im Raum aufstellen, dass Sie im Brandfall den Raum verlassen können - nicht in die Nähe von der Tür stellen.


- Falls Sie Wachskerzen verwenden, achten Sie darauf, dass keine Äste Feuer fangen können.


- Verwenden Sie auch nur Kerzenhalter aus feuerfestem Material - Vorsicht: Metall kann zwar nicht brennen, kann aber sehr heiß werden und kann dann den Weihnachtsbaum in Brand setzen.


- Verwenden Sie keinen brennbaren Weihnachtsschmuck wie Papier, Watte,...


- Zünden Sie die Kerzen von "oben nach unten" an. Damit vermeiden Sie, dass sie sich selbst anzünden.


- Löschen Sie die Kerzen von "unten nach oben" aus. Damit vermeiden Sie, dass sie sich selbst anzünden.


- Sorgen Sie dafür, dass ein Löschmittel in der Nähe von Ihrem Weihnachtsbaum steht, um im schlimmsten Fall schnell eingreifen zu können.


- Lassen Sie die Kerzen nie brennen, wenn Sie den Raum verlassen.


- Lassen Sie die Kinder nicht alleine mit dem Weihnachtsbaum. Durch das Spielen kann der Weihnachtsbaum umkippen.


- Bei elektrischer Beleuchtung sollten Sie darauf achten, dass Sicherungen, Anschluss und Leitungen keine Beschädigungen aufweisen.


- Wenn der Baum nadelt, sollte man ihn beseitigen. Dieser kann nämlich leichter und schneller Feuer fangen, als ein frischer Baum.


- Wachskerzen nach den Weihnachtsfeiertagen nicht mehr anzünden. Die Kerzen trocknen den Baum aus. Jedes weitere Anzünden kann zu einem Brand führen.

Zum Seitenanfang